Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht
Logo
DE EN

Gmunden Geschichte von der Geschichte

Ein historischer Führer durch die Altstadt der Stadt Gmunden am Traunsee

320 Besichtigungen
Region_Traunsee
Gmunden, Österreich
Der Themenweg „Geschichten von der Geschichte“ in Gmunden am wunderschönen Traunsee entführt Sie in die Zeit des Hochadels und erzählt von lange vergangenen Tagen, als Gmunden noch als Zentrum für den Salzhandel in Europa galt. Lassen Sie sich von der bewegten Historie in eine fast schon vergessene Zeit entführen und erfahren Sie, wie die Traunseestadt zum heutigen, einzigartigen, fast mediterran wirkenden Stadtbild gelangt ist.
Beginnend am Rathausplatz und somit direkt am Ufer des Traunsees, führen Sie zwölf Schautafeln durch die historische Altstadt, beziehungsweise auf der erweiterten Route mit drei zusätzlichen Tafeln bis zum Seeschloss Ort und somit zurück in der Geschichte und zu den Anfängen des Tourismus in Gmunden. Zu sehen bekommen Sie auf dem Rundgang unter anderem den Kaiser Franz Joseph-Park direkt an der Esplanade, das fast 150 Jahre alte Stadttheater, den einzigen Keramikbrunnen Österreichs, zwei ehemalige Rathäuser, sowie das aktuelle Rathaus mit dem berühmten Keramikglockenspiel an der Fassade. Auch die katholische Stadtpfarrkirche bildet eine Station des Rundganges und lädt zu einer Besichtigung des berühmten Dreikönigsaltar von Thomas Schwanthaler ein. Entscheiden Sie sich die Route um die neuesten drei Schautafeln zu erweitern, so befinden Sie sich auf dem Weg zum Wahrzeichen von Gmunden – dem Seeschloss Ort. Die Tafeln befinden sich am OSR Erwin Herrmann Kai, einem Teil der Esplanade, vor dem Union Yachtclub Traunsee und direkt an der Brücke zum Seeschloss Ort, welches bei dieser Gelegenheit gleich zu einer Besichtigung einlädt.
Egal ob Sie nun die eigentliche Stammroute des Themenweges durch die Altstadt wählen, oder am See entlang gleich noch bis zum Seeschloss Ort flanieren, der Rundgang endet nur einige Meter vom Startpunkt entfernt, nämlich am Raddampfer „Gisela“, respektive am leeren Steg des nach einer Tochter des Kaiser Franz Joseph benannten Schiffes, sollte es gerade seine Runden am Traunsee ziehen. Hier erfahren Sie noch allerhand wissenswertes über die alte Dame, welche heute als einziges denkmalgeschütztes Schiff Österreichs noch in Betrieb ist.
Perfekte Ergänzung zum Erwandern des geschichtsträchtigen Themenweges bildet die liebevoll gestaltete Begleitbroschüre, welche mit verschiedensten historischen Ansichten der Stadt ebenso als nettes Souvenir von Ihrem Aufenthalt am Traunsee dienen kann. Erhältlich ist die Broschüre - selbstverständlich kostenlos - in den Tourismusbüros in Gmunden (am Rathausplatz und am Toscanapark). Lösen Sie dann zusätzlich noch das Quiz im hinteren Teil des Heftes, so erwartet Sie sogar ein kleines Präsent als Erinnerung an die Erkundung der „Geschichten von der Geschichte“ in Gmunden am Traunsee!
Öffnungszeiten
Täglich geöffnet
Eintritt vor Ort
Eintritt frei

Sprachen