Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht
Logo
DE EN

 

HOL DIR JETZT DEINE INFOGUIDE-APP!

 

 

    

 


 

DAS X-TRA FÜR DEINE AUSSTELLUNG: DER XiBIT INFOGUIDE

 

 

X-TRA FÜR BESUCHER

  • Keine Registrierung nötig
  • Infoguide am eigenen Smartphone
  • Gratis iOS- und Android-App
  • Abrufe auch per Webbrowser
  • Keine unhygienischen Leihgeräte
  • Interessantes in der
    Umgebung finden
  • Ausstellungen vor Ort oder
    online mit der eigenen
    Geschwindigkeit ansehen
  • Mehrsprachigkeit
  • Keine Downloads
  • Ausstellungen & Objekte teilen
    per Social Media

FREEMIUM ACCOUNT

  • Unendlich viele Ausstellungen
    und Objekte im CMS anlegen
    und auf Karten darstellen
  • Gratis nutzen mit 3 Bildern, 250 Wörtern,
    1 Audio, 1 Video & 1 Link/Objekt
  • Bis Ende 2017 Objekte absolut
    unlimitiert nutzen & bei Bedarf
    auf kommenden Premium-Account
    upgraden
  • Markiere deine Objekte mit
    downloadbaren QR- & Nummernlabels
  • Mehrsprachigkeit
  • Bestelle professionelle
    Sprachansagen in allen
    europäischen Sprachen
  • Bestelle In-Ear-Kopfhörer
    mit deinem Logo

X-TRA FÜR AUSSTELLER

  • Objekte mit Bild, Text, Audio,
    Video, Links & Geodaten
    präsentieren
  • Objekte vor Ort markieren
    mit Nummern- oder QR-Codes
  • Grafikvorlagen zur Objekt-
    & Location-Markierung
  • Webbasiertes Infoguide-System:
    Keine Anschaffung teurer
    Hard- oder Software nötig
  • Cloudbasierte Speicherung
  • Mehrsprachigkeit
  • Ausstellungen & Objekte
    bei Bedarf veröffentlichen & per
    Social Media teilen
  • Abrufstatistiken

 

FÜR INFOS AUS KUNST & KULTUR, HANDEL & GEWERBE, INDUSTRIE & TOURISMUS U.V.M.

 

 

 

 CLOUDBASIERT  cloud

 

 OHNE BINDUNG    XiBIT_IconsNEU_120px_Black-09_ohne-Vertrag

 

 SOCIAL SHARING    XiBIT_Icons_120pxRaster_Black-64_Share

 

 

XiBIT_Icons_120pxRaster_Black-38_Apple    GRATIS iOS- UND

 

XiBIT_Icons_120pxRaster_Black-37_Android    ANDROID-APP

 

smiley    INTUITIVE BEDIENUNG


 

ERKLÄRVIDEO

 

 


 

GUIDELINE

 

XiBIT_IconsNEU_120px_Black-02_Objects.png,XiBIT_IconsNavigation_120px_Black-06_Ausstellung.png
XiBIT_IconsNEU_120px_Black-03_Registered.png,XiBIT_Icons_120px_Monitor-Laptop_120px.png
XiBIT_Icons_120pxRaster_Black-45_Close.png
Magnifi-Glass_120px.png,XiBIT_IconsNEU_120px_Black-10_Information.png
XiBIT_Icons_120pxRaster_Black-41_Microphone.png,XiBIT_Icons_120pxRaster_Black-43_Sinuskurve.png
XiBIT_Icons_120pxRaster_Black-42_Earphones.png

 

 

PROJEKTABWICKLUNG DURCH XiBIT

 

 

ANFRAGEFORMULAR

 

 

 

 

 

   Erstellen des Infoguides

   Objektmarkierung

   Vermietung von Leih-Tablets

   bedarfsgerechte Betreuung


 

XiBIT PORTRAIT

 

Bild von Antiform

ANTI-FORM

Format statt Uniformität

Die Bezeichnung einer Passform von Jeans, die lockeren Sitz verspricht, stand bei der Namensfindung für das gleichnamige Design- und Siebdrucklabel aus St. Georgen nicht Pate. Dennoch sieht Gründer Michael Schumer einen Zusammenhang bezüglich der Ungezwungenheit und damit verknüpft den Willen sich von starren Mustern zu befreien. Seit der Eröffnung der Werkstatt am Attersee 2010 ist ein Kollektiv entstanden, das ursprünglich als T-Shirt-Eigenmarke gedacht war.

2012 gesellte sich Raffaela Schumer (vormalig Malz) dazu und das kreative Duo begann gemeinsam Kunst- & Auftragsprojekte unter dem Namen ANTI-FORM abzuwickeln. Raffaela ist Stylistin mit Leib und Seele und außerdem Betreiberin des Vöcklabrucker Frisiersalons „Salon Frida“. Dort werden nicht nur alte Zöpfe abgeschnitten: Das Konzept einer Frisierstube und einer Verkaufsstelle für Kunst und Produkte von ANTI-FORM manifestiert den Crossover- und Networking-Aspekt ...

 


 

XiBIT XPLICIT

 

Deine Ausstellung mit XiBIT

Tipps & Tricks für einen gelungenen Infoguide und eine ansprechende Darstellung deiner Objekte

Im Zeitalter von Smartphones & Co trägt beinahe jeder Konsument die geeignete Hardware für ein elektronisches Besucherinformationssystem in der Tasche. Menschen besuchen Ausstellungen in Museen, industriellen Schauräumen, auf Messen oder im Urlaub und möchten Informationen zu verschiedenen Exponaten oder Points of Interest erhalten.

Diese Informationen können entweder idealerweise durch eine Person oder mit Behelfsmitteln wie Infotafeln, Prospekten oder einem Guide-System transportiert werden. Letzteres ist natürlich optimalerweise das eigene Smartphone, denn das muss nicht erst geliehen werden und mit der Benutzung ist man bereits vertraut. Außerdem hilft es ...