Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht
Logo
Europe´s 1st free online infoguide!
EN DE

Gänsegeier

Cumberland Wildpark Grünau
Grünau, Österreich
  1176 Visits
Der Gänsegeier ist ein Gebirgsbewohner, in den Alpen aber nur Sommergast. Er brütet in unzugänglichen Felsnischen und ist Koloniebrüter (das heißt, der Schlafplatz ist auch Brutplatz). Der Gänsegeier ist beim Fressen genauso gesellig wie beim Brüten und lebt in einer Einehe. Erst mit 4 bis 5 Jahren hat das Gefieder seine endgültige Färbung. Die Geschlechtsreife erreicht er zwischen dem 4. und dem 7. Lebensjahr. Obwohl er nur mit Anlauf abheben kann, fliegt er sehr elegant und beinahe ohne die Flügel zu bewegen durch die Lüfte. Der Gänsegeier ist ziemlich still, nur zur Paarungszeit lässt er krächzende, grunzende und pfeifende Laute von sich hören.

Artname: Gänsegeier
Wissenschaftl. Name: Gyps fulvus
Klasse: Vögel
Ordnung: Greifvögel
Familie: Habichtartige
Gewicht: bis 11 kg
Merkmale: Langer, weißer Hals, daher Gänsegeier (Hals wie Gans).
Lebenszeit: ca. 55 Jahre
Feinde: keine natürlichen Feinde
Paarungszeit: März
Gelege: 1 Ei
Brutdauer: 55 Tage
Nahrung: Aasfresser, Muskelfleisch und Eingeweide

Hast du gewusst, dass ...
Gänsegeier aus einer Höhe von 3000 m einen Kadaver erkennen können?

Languages

all exhibitions containing this object