Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht
Logo
EN DE

HTBLA Vöcklabruck

  4700 Visits
Xplore Energy
Frankenburg, Österreich
Audioguide
Die HTBLA Vöcklabruck ist nicht nur eine Lehranstalt, sondern zugleich Versuchsobjekt für die SchülerInnen der Gebäudetechnik. Der Lebensraum Schule bietet sich als greifbares Bespiel in Sachen Raumklima an. Daher sind rund um den Standort technische Einrichtungen installiert, die von den SchülerInnen sowohl im Theorie- als auch im Praxisunterricht besprochen und gemessen, als auch ihr Effekt auf die Schule analysiert wird.
Die HTL besitzt eine Kleinwindkraftanlage mit vertikalem Rotor in der Bauform eines H-Darrieus Rotors.
Die vier an die Aula angrenzenden Klassenräume im Erdgeschoss der HTL sind mit Lüftungsgeräten ausgestattet, um eine bessere Luftqualität im Klassenraum zu erreichen und dabei durch eine Wärmerückgewinnung (kurz WRG) die Heizkosten durch Lüftung zu senken.
Die Überlegung einer energieproduzierenden Fassade steht in der HTL bereits einige Zeit. Die Sanierung der Außenfassade hat dieses Projekt vorerst auf Eis gelegt. Eine Möglichkeit, die Energiefassade trotz der neuen Außenfassade zu realisieren, wäre die Montage mittels Gestell auf die bereits fertige Fassade.
Die vorgeschlagenen PV-Module sind monokristalline Eternit-MegaSlate-Platten (Siehe HDZ2020 – Energiedach). Sie haben ein für PV-Module geringes Gewicht von 17 kg pro Platte. Inklusive eines Gestells aus Blech sollte das Gewicht unterhalb von 25 kg liegen. Unter der Annahme, dass das Gewicht mechanisch günstig verteilt wird, sollte eine Aluminiumfassade dieses Gewicht tragen können.

Links

Bahnhofstraße 42
4840 Vöcklabruck
Austria

Languages

all exhibitions containing this object