Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht
Logo
Europe´s 1st free online infoguide!
EN DE
Gallnbrunner Marie Theres

Gallnbrunner Marie Theres

UPPER ART - Aktuelle Positionen aus Oberösterreich. Ausstellung in der Galerie im Granitmuseum Schärding

  190 Visits Price: 800,00€
Angelika Doppelbauer
Wels, Österreich

Marie Theres Gallnbrunner ist mit drei Porträts aus der Serie " Female Obsessions" 2021-ongoing in der Ausstellung vertreten. Es handelt sich dabei um Porträts von begehrenswerten Männern, die das Thema des weiblichen Begehrens umkreisen, das für die Künstlerin nach wie vor ein Tabu in unserer Gesellschaft darstellt. Für sie sind Lust und Begehren ausschließlich positiv besetzt als lebensbejahende und dynamische Kräfte, die jedoch mitunter auch etwas Zerstörerisches mit sich bringen. Diese Ambivalenz im Spannungsverhältnis von Gewalt und Zärtlichkeit, Sanftheit und Überwältigung drückt sie in ihrem Schaffensprozess aus. Der hastige Malakt soll einen unbewussten, befreienden Zugang schaffen, der Gedanken und Hemmungen gar nicht aufkommen lässt - schneller als die Angst. 

Die Werke zeigen ineinander rinnende Farbflächen ohne klare Konturen. Diese Technik ist für die Künstlerin eine Metapher für die menschliche Persönlichkeit, die stets in Wandlung begriffen und nie klar fassbar ist. Blickt man auf einen Menschen, kann man zudem immer nur schlaglichtartig einen Teilbereich erkennen, der Rest bleibt verborgen. In Analogie ist auch bei Gallnbrunner immer nur ein kleiner Ausschnitt der Porträts fokussiert, der Rest verschwindet in Unschärfe. Dieses Misstrauen gegenüber einer endgültigen Form begründet sich in der mangelhaften menschlichen Wahrnehmung und der Wandelbarkeit des Seienden.

Marie Theres Gallnbrunner studierte Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Hubert Schmalix und Franz Graf.

 

Openings
Fr12:00 - 18:00  
Sa12:00 - 18:00  
So12:00 - 18:00  
Tel: +43(0)7712/3154 700 (Mo-Fr 12h)
Tel: +43(0)677/62683755 (Fr-So)

Links

Am Wassertor
4780 Schärding
Austria

Languages

all exhibitions containing this object